Ausflug nach Griechenland: Papuzaki (gefüllte Auberginen)

KKB_Paputzaki

Dieses Rezept erinnert mich an meine ausgiebigen Aufenthalte in Griechenland. Es gibt da dieses eine kleine Restaurant am Hafen des Nachbarortes, wo ma diese Köstlichkeit immer bekommen konnte. Dafür, dass es verhältnismässig einfach zuzubereiten ist, bekommt man eine tolle Bandbreite an Geschmackserlebnis geboten. Und dabei sind die Zutaten immer zu bekommen und das Rezept ist eindeutig „Erstes Date“ geeignet 😉

Reicht für: 2 Personen als Hauptgang oder 4 Personen als Vorspeise

Zubereitung dauert: 65 Minuten bis zum Anrichten

Das brauchst Du dazu:

  • 2 große Auberginen
  • 500g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 oder zwei Stangen Lauchzwiebel
  • 2-4 Zehen Knoblauch (nach Geschmack)
  • 100g körnigen Frischkäse
  • 100g Feta
  • 50g geriebenen Gouda
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Die Auberginen halbieren und das Innere mit einem Löffel heraus kratzen. Dann das Innere in kleine Stücke hacken und auch die Zwiebeln und Lauchzwiebel in kleine Stücke schneiden.

KKB_Paputzaki KKB_Paputzaki

Das Olivenöl in eine Pfanne geben und das Hackfleisch darin anbraten. Überschüssige Flüssigkeit kann eventuell abgegossen werden. Das Mett dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

KKB_Paputzaki KKB_Paputzaki

Dann mit Olivenöl die gehackten ober Auberginen, Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Knoblauch in der Pfanne anbraten. Wenn alles leicht angebräunt ist, mit dem Rotwein ablöschen.

KKB_Paputzaki KKB_Paputzaki

Dann das Mett mit in die Pfanne geben und das Ganze gut durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Den kernigem Frischkäse und den Feta zerbröselt dazu geben. Die Auberginen in einer Auflaufform platzieren und die gebratene Mischung in den Auberginenhälften geben. Mit dem geriebenen Gouda überstreuen.

KKB_Paputzaki KKB_Paputzaki

Das Ganze für ca. 30 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Backofen geben, bis der Käse schön angebräunt ist. Am besten mit frischem Brot und einem Glas gutem Wein servieren.

KKB_Paputzaki KKB_Paputzaki

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s