Weihnachtsmenü Nummer zwo

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Na, noch keine Idee, was es zu Weihnachten geben soll? Hier mein zweiter Vorschlag für ein Weihnachtsmenü.

Warum ist es als Weihnachtsmenü geeignet? Durch Suppe und Hauptgang sind zwei sehr festliche Gerichte am Start, die durch eine eher erfrischende Nachspeise abgerundet werden. Auch ist die Kombination eine eher unübliche für Weihnachten, so dass man mal Abwechslung in die angestaubten Menüs bekommt.

Vorteil: Vor- und Nachspeise lassen sich super vorbereiten.

Nachteil: Für das Bouef muss man schon ein wenig Zeit einplanen, wird aber für die Mühen belohnt.

Vorspeise: Maronencremesuppe

Maronencremesuppe by kaiskitchenblog.com

Hauptgang: Bouef Bourginon

Kaiskitchenblog.com  Boeuf Bourguignon

Nachtisch: Zitronen-Himbeer-Tarte

KKB_Zitronentarte-13

In diesem Sinne Hohoho!

Viel Spass beim Nachkochen & guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s