Reisnudelsalat

KKB_RisoniSalat

Dieser Salat bringt mal Schwung in das Grill Buffet. Definitiv mal spektakulärer als ein oller Nudel- oder Kartoffelsalat. Die Zubereitung geht leicht von der Hand. Und der Salat kann super vorbereitet werden – am besten wird er tatsächlich, wenn er ein paar Stunden durchziehen kann. Nur darauf achten, dass dann gegebenenfalls noch mal ein wenig nachgewürzt werden muss.

Zubereitungszeit: 40 Minuten bis zum Anrichten

Reicht für: 6 Personen

Das brauchst Du dafür:

  • 300 g Risoni= Reisnudeln (Nudeln in Reisform)
  • 300 g Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 EL eingelegte Kapern
  • 100 g schwarze Oliven
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

KKB_RisoniSalat KKB_RisoniSalat

Die Risoni nach Packungsanleitung kochen. Derweil die Tomaten in Würfel schneiden.

KKB_RisoniSalat KKB_RisoniSalat

Die gewürfelten Tomaten in eine Schale geben, mit dem Olivenöl und dem Paprikapulver vermischen.

KKB_RisoniSalat KKB_RisoniSalat

Die gehackten Rosmarinnadeln sowie die gekochten noch heißen Nudeln hinzufügen.

KKB_RisoniSalat KKB_RisoniSalat

Oliven und Kapern untermischen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und ggf. Saft der eingelegten Kapern abschmecken.

KKB_RisoniSalat

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Ein Kommentar zu “Reisnudelsalat

  1. Pingback: Frische Chevapchichi (Burger) | Kai's Kitchen Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s