Putenburger mit Guacamole Soße

KKB_Putenburger

Auf den Grill kann durchaus auch mal Geflügel. Und in Form eines Burgers ist es denn auch etwas anderes als die Norm. Gerade Geflügelburger lassen sich ganz wunderbar variieren, da durch die Kombination aus Fleisch und Gewürzen tolle Kompositionen entstehen können. Dazu dann noch eine leckere Soße abseits von Ketchup & Co und schon ist ein recht außergewöhnlicher Grillgenuss fertig.

Zubereitungszeit: 60 Minuten bis zum Anrichten

Reicht für: 4 Burger

Das brauchst Du dafür:

  • 600g Hähnchenfilet
  • 50g Speck
  • 1 Avocado
  • 1/2 Mango
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 50g Rucola
  • 1 Tomate
  • 4 Stengel Koriander
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stengen Lauchzwiebel

KKB_Putenburger KKB_Putenburger

Das Fleisch und den Speck durch den Fleischwolf lassen und in eine Schüssel geben. Die 1/2 Zwiebel und 1 Lauchzwiebel klein schneiden und mit in die Schale geben. Ein wenig Salz und Pfeffer dazu geben und gut durch mischen.

KKB_Putenburger KKB_Putenburger

In vier gleich große Burger Patties aufteilen. Am einfachsten geht das mit einem Patti Former – kann ich jedem nur empfehlen. Auf dem Grill erst scharf bei direkter Hitze von beiden Seiten angrillen. Danach ein wenig mehr an die Seite legen und durchgaren lassen.

KKB_Putenburger KKB_Putenburger

Für die S0ße die Avocado entsteinen und und in ein Schale geben. Die halbe Mango dazu geben. Die andere Hälfte der Zwiebel und die Lauchzwiebel sowie den Korinader klein schneiden und dazu geben. Die Creme Fraiche und einen Spritzer Zitrone in die Schale geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am einfachsten mit einem Pürierstab durchmischen.

KKB_Putenburger KKB_Putenburger

Die Burger Brötchen für 2-3 Minuten mit auf den Grill legen. Für das Anrichten die beiden Brötchenhälften mit der Soße bestreichen und den Rucola auf die untere Hälfte geben. Das Pattie darauf platzieren und mit Tomate garnieren. Den Deckel drauf und schnell servieren, damit alles noch schön frisch und heiß ist.

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s