Frische Chevapchichi (Burger)

KKB_Chevapchichi-6

Ich persönlich mag beim Grillen auch gerne mal was abseits der Bratwurst und dem Nackensteak (wie der regelmäßige Leser weiß). Chevapchichi stellen in meinen Augen eine wunderbare Bereicherung jedes Grill Events dar. Und eigentlich gibt es keine Alternative zum selber machen – alles, was ich bis jetzt aus dem Supermarkt hatte, war irgendwie mit Nebengeschmack… Also ab an den Fleischwolf und den Grill 🙂 Zubereitungszeit: 35 Minuten bis zum Anrichten

Reicht für: 4 Personen

Das brauchst Du dafür:

  • 500g Rindfleisch; z.B. Goulasch
  • 500g Schweinefleisch, z.B. Minutensteak
  • alternativ natürlich auch 1Kg Hack halb und halb
  • 1 rote Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

KKB_Chevapchichi-1 KKB_Chevapchichi-2

Die Paprika und die Frühlingszwiebel waschen und Grob klein schneiden (wenn es durch den Fleischwolf geht). Wenn fertiges Hackfleisch verwendet wird bitte sehr fein schneiden. Das Fleisch grob klein schneiden. Den Fleischwolf vorbereiten und abwechselnd das Rind- und Schweinefleisch durchlassen. Die Paprika und die Frühlingszwiebel zwischendrin mit durchlassen.

KKB_Chevapchichi-3 KKB_Chevapchichi-4

Den Kreuzkümmel in einem Mörser zerstoßen und zusammen mit dem Paprikapulver in die Fleischmasse geben. Salz und Pfeffer dazu geben und alles gut durch mischen. Ich gebe dann immer noch einen Schuss Olivenöl dazu, damit das Fleisch nicht zu trocken wird. Alternativ kann man auch ein wenig Speck mit durch den Wolf lassen, allerdings sollte man auf den Geschmack achten. Geräucherter Speck wirkt sich z.B. recht stark aus. Dann entweder typische Chevapchichi Rollen formen, oder – wie ich es mag – einfach mit dem Pattymaker Burger Patties herstellen. Dann direkt über der Glut für ungefähr 5 Minuten von jeder Seite bei geschlossenem Deckel grillen (darf auch einmal zwischendrin gewendet werden!). Dazu passt unser Risoni Salat perfekt.

KKB_Chevapchichi-5 KKB_Chevapchichi-6

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s