Apple Crumble Eiscreme

KKB_applecrumbleicecream-11

Wenn die Temperaturen im Sommer wärmer werden, sehnt man sich zusehends nach Abkühlung. Was könnte da besser sein als ein Eis? Vielleicht ein selbst gemachtes Eis? Nach ewiger Zeit des Überlegens, materialisierte sich nun endlich eine Eismaschine in meiner Küche. Und was soll ich sagen? Es lohnt sich! Das Ergebnis ist sicher in der Liga mit dem Lieblingsitaliener um die Ecke. Und dieses erste Rezept ist ja quasi erst der Einstieg. Ich bin sehr gespannt, was ich mir der Maschine noch für Kreationen hin bekomme. Auf jeden Fall ein Bereicherung für jede Küche 🙂

Zubereitungszeit: 20 Minuten für die Basis, 12 Stunden im Kühlschrank, dann noch mal ca. 50 Minuten in der Eismaschine

Reicht für: ??? Personen – je nach Eishunger

Das brauchst Du dafür:

KKB_applecrumbleicecream-1 KKB_applecrumbleicecream-2

Zuerst die Milch mit der Sahne in einen mittelgroßen Topf geben. Aus der Vanilleschote das Mark auskratzen und sowohl das Mark, als auch die Schote mit in den Topf geben. Diese Mischung auf kleiner Flamme vorsichtig erwärmen, bis sie heiß ist. Sie sollte aber nicht kochen! Also bitte behutsam vorgehen.

KKB_applecrumbleicecream-3 KKB_applecrumbleicecream-4

Die Eier trennen und das Eigelb in eine Rührschüssel geben. Den braunen Zucker dazu geben und mit einem Schneebesen zu einer cremigen Masse verrühren. Diese dann mit in den Topf mit der Milch-Sahne Mischung geben und gut durchrühren. Auf kleiner Flamme so lange erwärmen, bis die Flüssigkeit eine cremige Konsistenz hat, also nicht mehr einfach von einem Löffel herunter läuft, sondern ihn überzieht. Die Vanilleschote herausnehmen. Dann in eine verschließbare Schüssel geben und im Kühlschrank für 12 Stunden ruhen lassen.

KKB_applecrumbleicecream-5 KKB_applecrumbleicecream-6

Die Eismaschine vorbereiten (was dazu bei Deinem Modell auch immer notwendig ist). Die Eismasse aus dem Kühlschrank in die Maschine geben und anstellen.

KKB_applecrumbleicecream-7 KKB_applecrumbleicecream-8

Bei meinem Modell gebe ich nach etwa 20 Minuten dann den Apple Crumble löffelweise dazu. Von der in meinem Rezept beschriebenen Menge kommt etwa die Hälfte in die Eismasse, der Rest wird hinterher als Beigabe zum Eis mit serviert. Dann die Maschine Ihr Programm zu Ende machen lassen. Die Eiscreme frisch servieren und den nicht gebrauchten Rest (kann so was überhaupt vorkommen???) am besten sofort ins Tiefkühlfach, damit die Konsistenz schön cremig bleibt. Wartet man zu lange, friert das Eis hart ein.

KKB_applecrumbleicecream-9 KKB_applecrumbleicecream-10

Disclosure: An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Preis.de bedanken, die mir großzügiger Weise die Eismaschine Krups GV 2 Venise für diesen und noch viele weitere Artikel zur Verfügung gestellt haben!

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s