Aprikosen Eiscreme mit Schokoladenstückchen

KKB_Aprikoseneiscreme-9 Selbst gemachtes Eis ist auch bei mir noch recht neu – aber ich bin schon schwer angetan davon. Die Cremigkeit einer frisch gemachten Eiscreme ist etwas faszinierendes. Ich mag es kaum sagen, aber die Investition in eine Eismaschine ist wirklich jeden Cent wert – zumindest, wenn man Eis mag. Und der Geschmack reifer Aprikosen zusammen mit der Sahne, Vanille und dem Mandellikör sind einfach klasse. Zubereitungszeit: 35 Minuten Vorbereitung plus 12 Stunden Lagerung und der Zeit die die Eismaschine braucht Reicht für: ??? Personen – je nach Eishunger Das brauchst Du dafür:

  • 400ml Sahne
  • 4TL Honig
  • 50g brauner Zucker
  • 75g Yoghurt
  • 100ml Milch
  • 50 Zartbitter Schokolade
  • ca. 650g Aprikosen, schön reif und süss
  • 50ml 43 (Mandellikör)
  • 1 Vanilleschote
  • 50g gehackte Mandeln

KKB_Aprikoseneiscreme-1 KKB_Aprikoseneiscreme-2

Die Sahne mit der Milch, dem Yoghurt und dem Likör in einen Topf geben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen und mit in den Topf geben. Auf kleiner Flamme erwärmen, aber nicht kochen!

KKB_Aprikoseneiscreme-3 KKB_Aprikoseneiscreme-4

Wenn die Mischung warm ist, den Zucker und den Honig dazu geben und weiter erwärmen. Abwarten, bis die Flüssigkeit ein wenig eindickt, so dass sie einen Film auf dem Kochlöffel hinterlässt. Die Aprikosen halbieren und entsteinen.

KKB_Aprikoseneiscreme-5 KKB_Aprikoseneiscreme-6

Die Aprikosen in einem Mixer oder mit dem Pürierstab ganz fein pürieren. Ein paar Esslöffel zur Dekoration abzweigen und lagern. Mit in den Topf mit der Milchmischung geben, gut durch rühren und für 12 Stunden im Kühlschrank lagern. Die Schokolade mit einem großen Messer fein hacken. Dann die Eismasse in die vorbereitete Eismaschine geben und entsprechend den Vorgaben der Maschine verfahren. Nach etwa der Hälfte der Zeit die gehackten Mandeln und die Schokolade dazu geben. Mit der abgezweigten Aprikosensoße dekorieren.

KKB_Aprikoseneiscreme-7 KKB_Aprikoseneiscreme-8

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s