Spaghetti mit Mangold und Lachs

KKB_NudelnMangoldLachs-13

Seit einiger Zeit habe ich eine Gemüsekiste abonniert. Warum? Weil sie mich ständig vor interessante Herausforderungen stellt. Ich kontrolliere nicht, was ich bekomme, sondern lasse mich überraschen. Und so landen immer wieder saisonale Sachen auf meinem Küchentisch, die ich noch nicht gekocht habe. Diesmal war es ein großes Bündel Mangold. Ok, ist eine Spinatsorte. Also ab in die Pasta 🙂

Zubereitungszeit: 30 Minuten bis zum Anrichten

Reicht für: 2 Personen

Das brauchst Du dafür:

  • 1kg Mangold (frisch mit Stengel; wenn es nur die Blätter sind so 400-500g; alternativ kann man auch normalen Spinat nehmen – auch tiefgefroren. Aber dann bitte zumindest Blattspinat)
  • 200g Lachs
  • 3EL Pinienkerne
  • 1 Schuss Weißwein zum Ablöschen
  • 7 Cherry Tomaten
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 EL Creme Fraiche
  • Olivenöl, Sesamöl

KKB_NudelnMangoldLachs-1 KKB_NudelnMangoldLachs-2

Das grüne der Blätter vom Stengel abzupfen und gründlich waschen. Die Tomaten und die Lauchzwiebel klein schneiden.

KKB_NudelnMangoldLachs-3 KKB_NudelnMangoldLachs-4

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pinienkerne dazu geben. Nur kurz anschwenken, da die Kerne in heißem Fett sehr schnell braun werden. Die Tomaten und die Lauchzwiebel dazu geben.

KKB_NudelnMangoldLachs-5 KKB_NudelnMangoldLachs-6

Dann alles mit Weißwein ablöschen. Den Lachs in Würfel schneiden und eine kleine Pfanne mit Olivenöl vorbereiten.

KKB_NudelnMangoldLachs-7 KKB_NudelnMangoldLachs-8

Den Mangold mit in die Pfanne mit den Pinienkernen geben und langsam durch mischen. Nicht von der Menge irritieren lassen, der Mangold fällt noch stark zusammen.

KKB_NudelnMangoldLachs-9 KKB_NudelnMangoldLachs-10

Wenn der Mangold ein wenig eingekocht ist, die Creme Fraiche dazu geben und gut durch rühren. Wenn es zu trocken sein sollte, dann noch ein wenig Wasser dazu geben. Den Lachs in einer extra Pfanne scharf anbraten. Alles frisch anrichten und servieren.

KKB_NudelnMangoldLachs-11 KKB_NudelnMangoldLachs-12

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

4 Kommentare zu “Spaghetti mit Mangold und Lachs

  1. Lecker! Gemüsekisten sind super – ich hab auch eine abboniert und mein Speiseplan hat sich seitdem definitiv verändert. Sowas wie Mangold kannte ich vorher nur dem Namen nach und Tompinambur hatte ich auch noch nie gegessen 😉

    • Ist halt immer eine lustige Sache. Wer seinen Horizont in der Küche erweitern will, muss das unbedingt mal machen. Vor allem, weil bei uns auch immer viel regionales Zeug mit drin landet. So lernt man die vergessene Vielfalt erst mal wieder kennen 🙂

      • Freunde von uns hatten in ihrer bio-Kiste verdammt leckere Mungbohnen aus Bienenbüttel bei Lüneburg. Wie die Geschichte ausging, ist allen bekannt, sollte aber hoffentlich ein Einzelfall gewesen sein 😥 Trotzdem lohnt es sich lokale Landwirtschaft und Ökobetriebe vor Ort zu unterstützen, auch zu fairen Preisen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s