Pilz Pörkölt (ungarisches Pilz Gulasch)

KKB_PilzPoerkoelt

Dieser ungarische Klassiker ist sehr schnell gemacht und unkompliziert in der Zubereitung. Es kann eigentlich nix schief gehen. Und es ist sehr lecker. Auf Basis dieses Gerichts sind noch sehr viele Varianten in der ungarischen Küche üblich. Auch diese werde ich hier noch vorstellen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten bis zum Anrichten

Reicht für: 2 Personen

Das brauchst Du dafür:

  • 500g Pilze, am ehesten Champignons
  • 100g – 150g Creme Fraiche
  • 1 Zwiebel
  • Paprikapulver
  • gemahlenen Kümmel
  • Salz

KKB_PilzPoerkoelt KKB_PilzPoerkoelt

Die Champignons in Scheiben schneiden die Zwiebeln sehr fein würfeln. Mit einem Schuss Öl die Zwiebeln in der Pfanne oder in einem Topf andünsten, bis sie glasig sind.

KKB_PilzPoerkoelt KKB_PilzPoerkoelt

Dann die Zwiebeln mit in die Pfanne geben und anbraten, bis sie ein wenig eingefallen sind. Dann das Paprikapulver darüber verstreuen und und gut unter rühren. Kurz anbraten – darauf achten, dass es nicht zu lange brät, weil die Paprika sonst bitter wird.

KKB_PilzPoerkoelt KKB_PilzPoerkoelt

Mit Wasser ablöschen, bis die Pilze bedeckt sind. Dann köcheln lassen, bis die Flüssigkeit gut einreduziert ist.

KKB_PilzPoerkoelt KKB_PilzPoerkoelt

Dann die Creme Fraiche unter rühren. Schließlich mit Kümmel und Salz abschmecken. Heiß servieren mit Reis oder frischem Brot.

KKB_PilzPoerkoelt KKB_PilzPoerkoelt

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

4 Kommentare zu “Pilz Pörkölt (ungarisches Pilz Gulasch)

  1. Das erste mal das ich von einem Pilz Gulasch höre, klingt aber sehr interessant. Ich denke probieren lohnt sich bei diesem Rezept allemal. Nur den Kümmel werde ich weg lassen, da ich den überhaupt nicht vertrage. Aber ich denke das wird dem Rezept nicht weh tun 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s