Ungarischer Leckerbissen: Körözött (Brotaufstrich) – perfekt auch zum Grillen

KKB_Körözöt

Dieses Rezept ist wahrlich ein Evergreen bei mir. Schneller kann man etwas so leckeres kaum herstellen. Und man braucht nichts außer Brot und ein wenig Gemüse dazu. Lass Dich von diesem ungarischen Brotaufstrich (dieser Begriff wird dem Ergebnis irgendwie nicht gerecht) begeistern.

Reicht für: 8 Scheiben Brot

Zubereitung: 10 Minuten bis zum Anrichten

Das brauchst Du dazu:

  • 1 kl Zwiebel
  • 400g körniger Frischkäse
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kümmelpulver
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch zum garnieren

Die Zwiebel sehr fein schneiden. Dann einfach alle Zutaten (bis auf den Schnittlauch) in eine Schale geben und ordentlich durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Paprika- und Kümmelpulver abschmecken. Fertig.

KKB_Körözöt KKB_Körözöt

Am besten auf frischem Graubrot mit Schnittlauch als Garnitur servieren.

KKB_Körözöt KKB_Körözöt

Guten Appetit & viel Spass beim Nachkochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s