Salat mit Schafskäse und Rhababer Chutney

KKB_RhababerChutney-12

Pünktlich zur Rhababer Saison mal eine etwas andere Zubereitung als die übliche Marmelade oder der Standard Kuchen. Als Chutney spielt der Rhababer seinen Geschmack mit der Säure und der Süße richtig gut wieder. Zu Schafskäse auf Salat ein wahrer Genuss. Aber auch als Beilage zu Käse oder einfach zu Grillgerichten ist das Ganze ein tolle Ergänzung. Weiterlesen

Die leckersten Reste überhaupt: Spargelcremesuppe (auch: Selbstgemacht statt Tüte)

KKB_Spargelcremesuppe

Im Grunde genommen handelt es sich bei der Spargelcremesuppe um reine Resteverwertung – aber sicher um die leckerste die es gibt. Denn als Basis dient schlicht der „Abfall“, der bei einer vernünftigen Spargelmahlzeit anfällt. Zumindest bei mir ist es deswegen quasi zwangsläufig, dass es nach dem Spargel immer Spargelcremesuppe gibt. Ich bin ein großer Fan dieser Suppe, weil zum einen recht simpel zuzubereiten ist. Zum anderen kann man aber am Ende viel mit Ihr machen. Denn mit was man die Suppe reicht, kann ihren Charakter bestimmen. So kann aus einer schnöden Suppe schnell mal ein kulinarisch hochwertiger Hauptgang werden. Weiterlesen

Rucolasalat mit Kürbiskernpesto und Ziegenkäse Wan-Tans

Salat mit Kürbiskernpesto und Ziegenfrischkäse (by Kai's Kitchen Blog)

Eine einfache aber raffinierte Vorspeise – so mutet dieses Gericht an. Dabei sollte jedoch gerade der Vorgang des Frittierens nicht unterschätzt werden, eine gute Küchenlüftung ist unabdingbar! Das Pesto lässt sich flott und einfach zusammenpürieren, ausserdem hält es sich recht lange im Kühlschrank als Topping für weitere Salatkreationen. Die Wan-Tan Blätter kann man fertig im Asia Shop im Tiefkühlfach erwerben, es lohnt sich die kleinen Teig-Vierecke zeitig aus der Truhe zum Auftauen zu nehmen, denn ein beschleunigtes Tauen mithilfe der Mikrowelle lässt sie schnell austrocknen und brüchig werden…

Weiterlesen

Ausflug nach Griechenland: Papuzaki (gefüllte Auberginen)

KKB_Paputzaki

Dieses Rezept erinnert mich an meine ausgiebigen Aufenthalte in Griechenland. Es gibt da dieses eine kleine Restaurant am Hafen des Nachbarortes, wo ma diese Köstlichkeit immer bekommen konnte. Dafür, dass es verhältnismässig einfach zuzubereiten ist, bekommt man eine tolle Bandbreite an Geschmackserlebnis geboten. Und dabei sind die Zutaten immer zu bekommen und das Rezept ist eindeutig „Erstes Date“ geeignet 😉

Weiterlesen